ROCK ‚N‘ ROLL TRAIN (FRANZLER 2016)

Capt’n Bley lud zum Tanze.  In Fachkreisen auch „One Night At Franzler“ genannt, war dieser Abend einer, an den wir uns bis heute noch zurückerinnern. Klito’s und Cargo’s Körpertemperaturen lagen an dem Abend gefühlt weit über 39° – die Nase dicht, die Pfeife triefte. Mit allerlei Stimulanzen vollgepumpt ging es dann nach & nach für die Beiden langsam wieder aufwärts, wobei vokabular-technisch einiges an Ethik auf der Strecke blieb. 

Während Capt’n Bley und Hells-Llou ebenfalls nicht mehr so ganz alleine waren und sich gegenseitig mit akrobatischen Kunststücken übertrafen um dem anwesenden Weibsvolk zu imponieren,  hielt B.Shot (wie auch sonst immer) die Neutralitätsfahne der gesitteten Gesellschaft hoch, indem er sein Fleischsüppchen (im Gegensatz zu seinen inzwischen stark motorisch-gestörten Kollegen nicht mit den Fingern, sondern) mit dem Löffel zu sich nahm.